Vortrag von Dr. Dominic Freudenmann: Eigene Arbeit zur Spektroskopischen Variabilität von Be Sternen

Dr. Dominic Freudenmann, Astronomische Vereinigung Karlsruhe

Die Spektroskopie ist die Methode, mit der die Farbanteile von Licht gemessen werden können. Präziser ausgedrückt, ermöglicht die Spektroskopie die Messung der Intensitätsverteilung des Lichtes als Funktion der Wellenlänge. In ihr verbergen sich aber Informationen über die Beschaffenheit von Objekten. So können mithilfe der Spektroskopie Absorptions- und Emissionslinien analysiert werden, aus denen sich bspws. die chemische Zusammensetzung eines Gases ergibt, oder über den Dopplereffekt Geschwindigkeiten eines Objektes. Die Spektroskopie ist damit für den Astrophysiker die zentrale, ja für die entfernten Himmelsobjekte die einzige Methode, etwas über die physikalischen Eigenschaften von Sternen, Gasnebeln und Galaxien zu ermitteln. Lange Zeit war es den professionellen Sternwarten vorbehalten, mit aufwändigen Spektrographen an großen Teleskopen diese Untersuchungen durchzuführen. Seit einiger Zeit jedoch ist es auch ambitionierten Sternfreunden möglich, selbst spektroskopische Beobachtungen anzustellen.

Dominic Freudenmann wird in seinem Vortrag über solche eigene spektroskopische Beobachtungen an einer speziellen Klasse von Sternen berichten. Für aktive Beobachter sicherlich ein spannendes Thema.

Zurück

Die Vorträge finden üblicherweise im Vortragssaal des Naturkundemuseums Karlsruhe statt. Der Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Um eine Spende zur Begleichung unserer Unkosten wird gebeten.

Anschrift: Naturkundemuseum Karlsruhe, Erbprinzenstraße 13, 76133 Karlsruhe

Das Naturkundemuseum Karlsruhe liegt gut erreichbar mitten in der Innenstadt am Friedrichsplatz.

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Von den Haltestellen "Herrenstraße" und "Marktplatz" (Stadtbahn S1/S11, S2, S5 und Straßenbahn 1, 4 und 5) ist das Museum jeweils in wenigen Gehminuten zu erreichen. Informationen über die elektronische Fahrplanauskunft der KVV.
  • Auto: B10 Stadtmitte auf die Kriegsstraße. Am Ettlinger Tor Richtung Stadtmitte. Parkhäuser: "Friedrichsplatz", "Landesbibliothek", "IHK" oder "ECE Ettlinger Tor-Center". Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Parkhäuser.