Vortrag von Dr. Emil Khalisi: Planetengeröll aus der Nähe: die Asteroiden

Dr. Emil Khalisi, Astronomische Vereinigung Karlsruhe

Die Asteroiden zwischen Mars und Jupiter gelten als Relikte der Planetenentstehung vor 4,5 Mrd. Jahren. Raumsonden haben einige von ihnen aus nächster Nähe fotographiert, andere sind speziell ihrer Erforschung gewidmet. Es zeigte sich, dass die Zusammensetzung der Asteroiden nicht einheitlich ist. Der Asteroidengürtel blickt vermutlich auf eine komplexe geologische Vergangenheit zurück. Dieser Vortrag gibt einen kleinen Überblick über die Einteilung dieses "Gerölls" in unserem Sonnensystem.

Zurück

Die Vorträge finden üblicherweise im Vortragssaal des Naturkundemuseums Karlsruhe statt. Der Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Um eine Spende zur Begleichung unserer Unkosten wird gebeten.

Anschrift: Naturkundemuseum Karlsruhe, Erbprinzenstraße 13, 76133 Karlsruhe

Das Naturkundemuseum Karlsruhe liegt gut erreichbar mitten in der Innenstadt am Friedrichsplatz.

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Von den Haltestellen "Herrenstraße" und "Marktplatz" (Stadtbahn S1/S11, S2, S5 und Straßenbahn 1, 4 und 5) ist das Museum jeweils in wenigen Gehminuten zu erreichen. Informationen über die elektronische Fahrplanauskunft der KVV.
  • Auto: B10 Stadtmitte auf die Kriegsstraße. Am Ettlinger Tor Richtung Stadtmitte. Parkhäuser: "Friedrichsplatz", "Landesbibliothek", "IHK" oder "ECE Ettlinger Tor-Center". Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Parkhäuser.